0
Einloggen

Klasse A in Fensterprofilen

Die Anforderungen an Fensterprofile sind in der Norm PN-EN 12608 festgelegt. Auf dieser Basis werden sie an einzelnen Klassen zugeordnet. Die PVC-Fensterprofile der Firma DRUTEX sind in die Klasse A qualifiziert.

Eine der Bedingungen, die in dieser Klasse zu sollte erfüllt sein, ist die Wanddicke des Profils:
Die Dicke der sichtbaren Profilwand muss nämlich mindestens 2,8 Millimeter betragen und die Dicke der unsichtbaren Wand mindestens 2,5 Millimeter betragen sollte.

Also, was haben wir von der Klasse A?

  • Hohe Steifigkeit und Stabilität. Dies ist vor allem bei großen Fenstern ein sehr wichtiges Merkmal.
  • Geringe Schadensanfälligkeit.
  • Langlebigkeit und Festigkeit von PVC-Fenstern durch dicke Profilwände.
  • Sehr gute Schalldämmungsparameter.
  • Hohe Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen und andere atmosphärische Einflüsse. Bei niedrigen Temperaturen schrumpft das Profil und bei hohen Temperaturen dehnt es sich aus. In unserem Klima gibt es Jahreszeiten, in denen die Temperatur in der Nacht negativ ist und tagsüber sogar mehrere Grad erreicht.

Profile aus unteren Klassen können unter solchen Bedingungen recht schnell verformt werden.
Wenn Sie weitere Fragen zu DRUTEX PVC-Fensterprofilen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Berater im Salon in Henstedt.

Machen Sie eine erste Bewertung Ihrer Fenster und Türen.

Kunststofffenster

Kunststofffenster
ab 29,00 € plus MwSt.

Balkontür

Balkontür
ab 121,74 € plus MwSt.

HS

HS
ab 2.222,02 € plus MwSt.

Eingangstür

Eingangstür
ab 492,06 € plus MwSt.

Eingangstür mit Füllung

Eingangstür mit Füllung
ab 442,86 € plus MwSt.

Zubehör

Zubehör