0
Einloggen

Dichte Fenster = reduzierter Smog

Dichte Fenster = reduzierter Smog - Drutex - Kaltenkirchen Das Wort "Smog" allein ist sehr beliebt. Aber wissen wir, was es wirklich bedeutet und woher es kommt? Es ist eine Verbindung von Nebel mit Abgase und Rauch. Die Hauptursache ist die so genannte geringe Emission - schädliche Gase und Staub aus den Heizräumen, die sowohl aus Einfamilienhäusern als auch aus Mehrfamilienhäusern kommen und deren Schornsteine weniger als 40 Meter betragen. Smog entsteht in diesem Fall vor allem durch die Verbrennung von Müll, Kohlenabfällen und einer ungeeigneten Art der Verbrennung von Kraftstoff.

Die Schlussfolgerung liegt auf der Hand: Solange bis jeder von uns seine schlechten Gewohnheiten und Entscheidungen zu ändern anfängt, die direkt oder indirekt mit dem Luftzustand zusammenhängen, wird das Problem des Smogs nicht geringer. Deshalb ist es so wichtig, nicht mehr gleichgültig zu sein und darüber zu sprechen. Gehen wir das Thema in Gesprächen mit Familien, Freunden und Nachbarn an. Überlegen Sie, was wir tun sollten, um saubere Luft atmen zu können. Lassen Sie uns nicht nur versuchen, auf die richtige Qualität des Heizstoffs und dessen Verbrennung zu achten, sondern auch einfach weniger zu verbrennen. Sie haben hier zwei Möglichkeiten. Erstens - senken Sie die Temperatur in Häusern und Wohnungen. Die richtige Temperatur in den meisten Räumen sollte 21-22 ° C betragen, im Schlafzimmer 18 ° C. Zweitens – eine richtige Wärmedämmung von Gebäuden.


Unter dem Begriff „Wärmedämmung“ verstehen wir häufig die Gebäudedämmung selbst. Vergessen wir jedoch nicht, dass dichte Fenster dabei gleichermaßen wichtig sind. Aus dem Artikel Motivation zum Fensteraustausch können wir erfahren, wie wir die Dichtheit unserer Fenster zu Hause selbst überprüfen können. Die Ausgaben für den Kauf neuer, energieeffizienter Fenster werden sich in Form niedrigerer Heizkosten auszahlen. Welche Beziehung besteht zwischen Fenstern und Smog? Eine wirklich große. Wenn die Fenster undicht sind, läuft die Wärme ständig heraus und wir brauchen viel Heizstoff, um das Gebäude zu erwärmen. Bei dichten Fenstern brauchen wir den gleichen Heizstoff aber viel weniger und was damit einhergeht produzieren wir weniger schädlichen Stäube, die ein Bestandteil des Smogs sind. Dies gilt sowohl für Bewohner von Einfamilienhäusern als auch für Blockbewohner.
Indem Sie den Artikel Smog und Fenster 2 lesen, erfahren Sie welche Faktoren genau beim Kauf von Fenstern zu beachten sind, um zu einer saubereren Luft in Ihrer Umgebung beizutragen und was zu tun ist um die Auswirkungen von Smog in Ihren Wohnungen zu reduzieren.

Machen Sie eine erste Bewertung Ihrer Fenster und Türen.

Kunststofffenster

Kunststofffenster
ab 29,00 € plus MwSt.

Balkontür

Balkontür
ab 121,74 € plus MwSt.

HS

HS
ab 2.222,02 € plus MwSt.

Eingangstür

Eingangstür
ab 492,06 € plus MwSt.

Eingangstür mit Füllung

Eingangstür mit Füllung
ab 442,86 € plus MwSt.

Zubehör

Zubehör