Was ist ein Wintergarten?

Wohnen Sie zu Hause und träumen von einer Terrasse? Oder vielleicht haben Sie eine Terrasse, aber Sie sind nicht zufrieden, weil ihre Nutzung von Wetterbedingungen abhängig ist? Es lohnt sich dann den Vorschlag eines Wintergartens in Erwägung zu ziehen. Der Wintergarten ist ein zusätzlicher Raum im Haus. Wir können es unabhängig von Jahreszeit und Wetter benutzen.
Was ist ein Wintergarten? Einfach gesagt ist es ein vollständig verglaster Raum, der dem Gebäude hinzugefügt wurde. Sein Skelett kann aus Stahl, Aluminium, Holz oder PVC bestehen. Die Firma DRUTEX nutzt für den Bau eines Wintergartens Konstruktionen aus Aluminiumprofilen mit thermischer Trennung. Ihr unbestreitbarer Vorteil ist, dass man daraus nicht standardmäßige Formen erstellen kann. Darüber hinaus sind sie korrosionsbeständig und leicht. Die Farbe einer solchen Konstruktion kann aus der RAL-Palette oder holzähnlichen Beschichtungen nach Aluprof ColorCollection ausgewählt werden. Dadurch kann man die Farben des vorhandenen Gebäudes perfekt aufeinander abstimmen.

Wenn wir uns für einen Wintergarten bei uns zu Hause interessieren, sollten wir folgende Fragen beantworten: Was erwarten wir von dem Wintergarten? Wollen wir Pflanzen darin aufbewahren, wenn ja welche? Von welcher Seite wollen wir es bauen? Welche Möbel wollen wir hineinstellen? Wie groß soll es sein? Es lohnt sich auch, sich den Experten beraten zu lassen, die bei dieser Art von Entscheidung behilflich werden, damit wir das ganze Jahr den Wintergarten genießen können.
Wir laden Sie in den Salon in Henstedt – Ulzburg ein, wo unsere Experten Ihre detaillierten Fragen zu Wintergärten beantworten.

Große Verglasung in Häusern

Dank der großen Verglasung viel natürliches Licht in die Räume gelangt. Dies hat einen sehr großen und positiven Einfluss auf unsere Stimmung und unser Lebensgefühl. In letzter Zeit haben sich immer mehr Menschen entschieden, Fenster oder Türen von der Größe einer ganzen Wand zu installieren. Sie fügt dem Gebäude Leichtigkeit und Modernität hinzu. Meistens befinden sich solche großen Verglasungen in Salons und Speisesälen. Dies ist sehr vorteilhaft, besonders wenn die Räume klein sind.
Große Verglasungen vergrößern optisch den Raum und wir fühlen sich nicht in den vier Wänden eingeschlossen . Wenn wir im Sessel sitzen und auf die schöne Aussicht hinter dem Fenster schauen, können wir uns über das ganze Jahr entspannen. Öffnen Sie sich auf den Welt, dank einer verstellbarer, Schiebetür HS von Firma Drutex. Die niedrige Schwelle, die diese Türen haben, beseitigt die Grenze zwischen dem Haus und dem Garten.
Du kannst mehr darüber im Artikel „Niedrige Schwelle” lesen. Im Angebot bieten wir an mehrere HS-Modelle von Türen in einer Vielzahl von Farben.
Wir laden zu unserem Salon in Henstedt – Ulzburg ein, wo unsere Konsultanten Ihnen helfen, die perfekte HS-Tür für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

Klasse A in Fensterprofilen

Die Anforderungen an Fensterprofile sind in der Norm PN-EN 12608 festgelegt. Auf dieser Basis werden sie an einzelnen Klassen zugeordnet. Die PVC-Fensterprofile der Firma DRUTEX sind in die Klasse A qualifiziert.
Eine der Bedingungen, die in dieser Klasse zu sollte erfüllt sein, ist die Wanddicke des Profils:
Die Dicke der sichtbaren Profilwand muss nämlich mindestens 2,8 Millimeter betragen und die Dicke der unsichtbaren Wand mindestens 2,5 Millimeter betragen sollte.
Also, was haben wir von der Klasse A?

  • Hohe Steifigkeit und Stabilität. Dies ist vor allem bei großen Fenstern ein sehr wichtiges Merkmal.
  • Geringe Schadensanfälligkeit.
  • Langlebigkeit und Festigkeit von PVC-Fenstern durch dicke Profilwände.
  • Sehr gute Schalldämmungsparameter.
  • Hohe Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen und andere atmosphärische Einflüsse. Bei niedrigen Temperaturen schrumpft das Profil und bei hohen Temperaturen dehnt es sich aus. In unserem Klima gibt es Jahreszeiten, in denen die Temperatur in der Nacht negativ ist und tagsüber sogar mehrere Grad erreicht.

Profile aus unteren Klassen können unter solchen Bedingungen recht schnell verformt werden.
Wenn Sie weitere Fragen zu DRUTEX PVC-Fensterprofilen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Berater im Salon in Henstedt.

Ist das Drei-Scheiben-Paket immer besser als das mit zwei Scheiben?

Bei der Suche nach neuen Fenster für Zuhause müssen wir viele Entscheidungen hinsichtlich der Auswahl einzelner Elemente treffen. Eine Frage, die wir uns stellen müssen, lautet: Für welches Scheibenpaket werden wir uns entscheiden: Zwei-Scheiben-Paket oder Drei-Scheiben-Paket? Die Antwort ist nicht immer eindeutig.
Beginnen wir mit der Erläuterung des Begriffs: Wärmeübergangskoeffizient. Er bezeichnet, wie viel Wärme aus dem Haus durch das gesamte Fenster (Uw), Scheibe (Ug), Rahmen (Uf) herausläuft. Je niedriger der Wert, desto besser. Beim Vergleich dieser Parameter in Fenstern mit zweifacher oder dreifacher Verglasung fällt die dreifache deutlich besser aus. Der Wärmeübergangsskoeffizient des Fensters kann hier sogar niedriger als 0,6 Uw sein. Bei Fenstern mit Zwei-Scheiben-Profil schwingt er gewöhnlich zwischen den Werten 1,5 bis 1,0 Uw. Erwähnenswert ist, dass das Unternehmen DRUTEX S.A in seinem Angebot Fenster mit Zwei-Scheiben-Profilen hat, deren Wärmeübergangskoeffizient sogar 0,89 Uw beträgt.
Es sollte beachtet werden, dass es auf dem gegenwärtigen Markt große Auswahl von Fenstern gibt und wir können sowohl solche mit zweifacher Verglasung von sehr hoher Qualität als auch solche mit dreifacher Verglasung finden, bei denen diese Qualität viel zu wünschen übrig lässt und ihr einziger Vorteil das Drei-Scheiben-Profil ist. Daher sollte man bei der Auswahl sehr vorsichtig sein und alle Fensterparameter unter die Luppe nehmen. Bei der Auswahl der Fenster ist nicht nur das Scheibenprofil zu beachten, sondern auch Dichtungen, Scharniere, Rahmen, Beschläge, Distanzrahmen, eine warme Fensterbank oder ihr Fehlen und sogar die Art der Montage. Weitere Informationen zu all diesen Elementen finden Sie in den Artikeln im Lesezeichen Aktuelles„.
Zurück zur grundsätzlichen Frage: Welches Scheibenpaket sollen wir für unsere Fenster wählen? Das Drei-Scheiben-Profil bietet auf jeden Fall eine bessere Wärmedämmung und es lohnt sich es einzubauen, besonders in neuen Häusern und in Passivhäusern. Diese Investition wird sich schnell auszahlen in Form von niedrigerer Heizkosten. In alten Häusern mit schlechter Isolation gibt es jedoch viele sogenannte Wärmebrücken, die den Wärmeverlust verursachen (z. B. in Wänden, Fußböden). Dann kann sich herausstellen, dass der Kauf von Drei-Scheiben-Paket unsere Rechnungen nicht senken lässt. Achten wir auch auf die Fensteroberfläche, denn in diesem Fall ist es wichtig, ob in einem solchen Haus kleine Fenster oder große Verglasungen vorhanden sind. Fenster mit Zwei-Scheiben-Paket können auch in Wirtschaftsgebäuden, Gartenhäusern, Garagen und Kellern erfolgreich eingesetzt werden. Denken Sie jedoch daran, niemals keine billigen Fenster mit einem hohen Wärmeübergangskoeffizienten zu kaufen.
Auf dem Fenstermarkt werden auch die Begriffe „Einkammerpaket” und „Zweikammerpaket” verwendet. Die Kammer nennt man den Raum zwischen zwei Glasscheiben. Daher bedeutet das Einkammerpaket das gleiche wie das Zwei-Scheiben-Paket, und das Zweikammerpaket ist nichts anderes als ein Drei-Scheiben-Paket. Die Kammern sind zur besseren Wärmedämmung mit einem Edelgas, üblicherweise Argon, gefüllt.
Im Angebot von DRUTEX S.A. sind auch Vier-Scheiben-Pakete mit Ug = 0,3 erhältlich. Wir empfehlen sich mit unserem gesamten Fensterangebot in unserem Salon in Henstedt-Ulzburg vertraut zu machen. Unsere Konsultanten beraten Sie gerne und passen das beste Angebot für Ihre Bedürfnisse an.

Niedrige Schwelle im Angebot von Firma DRUTEX S. A.

Es wäre viel schöner, auf einen Balkon oder eine Terrasse zu gehen, ohne die Schwelle zu überschreiten. Das wissen die, die über ihn gestolpert sind.
Für ältere Menschen oder Rollstuhlfahrer und für eine Person mit Krücken, das kann oft eine unüberwindliche Barriere sein.
Standard- Schwellen haben einen Durchmesser von 4 bis 8 cm. Glücklicherweise man kann dies ändern.
Die Firma DRUTEX S. A. bietet verschiedene Modelle von Balkon- und Terrassentüren an, die eine niedrige Aluminiumschwelle haben, die man mit dem Boden ebnen kann. Dadurch wird die architektonische Barriere verschwinden, die in vielen Fällen die freie Nutzung der Terrasse oder des Balkons verhindert. Wir können uns nicht nur die Tür vorstellen, sondern auch die gesamte Verglasung, beispielsweise mit einer Schiebetüren.
Dadurch das wird der verbundene Raum mit der Terrasse oder dem Balkon optisch vergrößern und der gesamte Raum mit viel Sonnenlicht beleuchtet, was sich positiv auf unsere Stimmung auswirkt, und die Grenze zwischen Haus und Innenhof wird kaum wahrnehmbar sein.
Erlauben Sie, um Ihre Träume wahr werden zu lassen.
Im Online- Fensterkonfigurator wähle Terassen- oder Balkontüren aus, die sich in die umgebende Welt öffnen lassen und bestelle sie.

Sicherer Einsatz der Klasse C

Das Türschloss besteht aus mehreren Teilen. Sein wichtiger Element ist der Einsatz. Wenn wir den Schlüssel in den Einsatz stecken und ihn drehen, können wir die Tür schließen oder öffnen. Dies ist die Grundaufgabe des Türeinsatzes, aber nicht der einzige. Der Einsatz kann uns auch vor Einbrechern schützen.
In Bezug auf die Einbruchhemmung ist der Türeinsatz in drei Klassen unterteilt:

  • Klasse A – Die Entschärfung durch einen Einbrecher dauert 1 Minute
  • Klasse B – Die Entschärfung durch einen Einbrecher dauert 3 Minuten
  • Klasse C – Die Entschärfung durch einen Einbrecher dauert 6 Minuten

Die Einsätze der Klasse C sind als sichere bekannte. Die Entschärfung des Einsatzes ist nicht unmöglich aber 6 Minuten ist für einen Dieb zu viel Risiko, dass jemand ihn bemerkt kann.
Bei der Bestellung einer Tür im Online-Fensterkonfigurator achten Sie darauf, welcher Einsatz Sie wählen möchten. Ob wollen Sie ein Standardpaket wählen ob Sie in einen sicheren Einsatz investieren möchten, der eure Sicherheit erhöht?

Scheiben mit einem warmen Distanzrahmen

Wer Fenster in sein Zuhause einbauen oder austauschen möchte, sollte sich mit den verschiedenen Angeboten der Fensterhersteller vertraut machen. Einer von Entscheidungen, die wir treffen müssen, ist die Wahl eines Distanzrahmens. Derzeit gibt es viele Arten von Distanzrahmen auf dem Markt, deren technische und thermische Parameter sich deutlich voneinander unterscheiden. Normalerweise ist im Standardangebot ein Metallrahmen vorgeschlagen. Es wird auch irrtümlich als warmer Rahmen bezeichnet, da Metall die Wärme leitet. Es kann den Anschein haben, dass ein Rahmen so unwichtiges Detail ist.
Unter anderem gibt es durch einen Metallrahmen Wärmeverluste aus dem Haus, und Wasserdampf kondensiert sich auf dem Glas und bildet sich ein Schimmelpilz. Warme Rahmen bestehen in der Regel aus Kunststoff und leiten daher keine Wärme. Dies erhöht die Dichtheit des Fensters und verhindert, dass sich Wasserdampf auf der Scheibe absetzt und sich Schimmelpilz bildet.
Der Rahmen Swisspacer besteht aus hochwertigen organischen Materialien, die thermisch optimiert und mit Glasfasern verstärkt werden und an der Außenseite mit einer dünnen, technologischen Folie bedeckt ist. Dadurch reduziert sich der Wärmedurchgangskoeffizient um bis zu 12% im Vergleich zu einem Fenster mit gleichen Isolierglaseinheiten, aber mit einem Metallrahmen. Das spart bis zu 5% Heizkosten und hat eine elegante, halbmatte Oberfläche. Der Einbau von Fenstern mit einem warmen Rahmen hat viele Vorteile, so dass es sich lohnt, ernsthaft über diesen Vorschlag nachzudenken. Es ermöglicht auch die bessere Wärmeleistung unserer neuen Fenster zu genießen.

Sprossen – teile das Fenster auf

Sprossen sind Leisten, die das Fenster in kleinere Teilen aufteilen. Auf dem Markt sind zur Zeit viert Arten erhältlich:
Wienersprossen werden auf die Außenseiten aufgeklebt. Zur Unterstreichung des Effekts wird zwischen den Scheiben ein Aluminiumrahmen eingesetzt. Sie beeinträchtigen die Wärmedämmwerte des Fensters nicht.
Unechte Sprossen werden nicht fest am Fenster angebracht. Dank ihrer Abnehmbarkeit bzw. Öffnung hindern sie weder bei der Glasreinigung noch beeinträchtigen die Wärmedämmwerte des Fensters.
Echte Sprossen – als die einzigen haben neben der dekorativen auch die Konstruktionsfunktionen. Sie teilen die Glasfläche in kleinere Teile auf, in denen die Scheiben eingesetzt werden. Derartige Sprossen verstärken die Steifheit des Fensterflügels und wirken teilweise einbruchsicher. Die Verwendung von Sprossen kann manchmal leider die Wärmedämmwerte des Fensters und die Besonnung des Raumes beeinträchtigen.
Sprossen sind eine interessante Dekoration, sie eignen sich ausgezeichnet für Holzhäuser im Adelsstil und traditionelle Häuser. Gute Farb-, Größe- und Artauswahl unterstreichen den einmaligen Charaker unseres Hauses. Sonst können sie das Gebäude geradezu enstellen. Die richtige Entscheidung spielt nämlich eine große Rolle.